Erkunde dieses luxuriöse Tiny House – drinnen und draußen Teil #2

Bereits von außen sieht man, dass dieses Haus wirklich etwas Besonders ist. Die Außenwände sind erhöht und mit Zedernholz verkleidet, wodurch es ein bisschen aussieht als würde es schweben. An den Enden wurde dunkleres Holz für die Verkleidung verwendet, um so einen Kontrast zu schaffen.

Wie schon von außen ersichtlich, sorgen die hohen Türen und Fenster für viel Tageslicht im Innenraum. Dadurch wirkt das Tiny House größer. Doch auch an dunklere Abendstunden dachte David Latimer, weshalb im ganzen Haus verkleidete LED Leisten verbaut sind. Das passive Licht verleiht dem Haus eine besonders edle Ausstrahlung.

 

 

Entdecken Sie das beeindruckende Interieur auf der nächsten Seite>>

1 Comment

Leave a Comment